2021 war insgesamt eher positiv. Finea ist tragend von Vivaldos. Wir sind froh, dass es nach dem späten Abfohltermin im Mai noch beim zweiten Versuch geklappt hat und hoffen auf einen problemlosen Verlauf der Trächtigkeit. Ihr diesjähriges Fohlen von Rockabye S hat alle unsere Erwartungen übertroffen und bleibt als, hoffentlich, Hengstanwärter in eigener Aufzucht.

Ein lachendes und ein weinendes Auge verbinden wir mit unserer For E`ternity. Auch in diesem Jahr ist es uns nicht gelungen, sie tragend zu bekommen. Leider müssen wir wohl akzeptieren, daas dies zukünftig aus medizinischen Gründen nicht mehr funktionieren wird. Der einzige Lichtblick ist ein erfolgreiches OPU/ICSI mit ihr. Jetzt liegen sieben Embryonen eingefroren bereit, um ab nächstem Jahr hoffentlich dann doch noch zu dem einen oder anderen Fohlen aus unsere „Fine“ zu führen. Daumen sind gedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare